Durchsuchen nach
Kategorie: ADFC

„der Monat ist gelaufen…“ oder “April, April …

„der Monat ist gelaufen…“ oder “April, April …

Endlich geht die Rad-Saison wieder los! Im April starten die ADFC-Touren, die wöchentlichen Liegeradtouren mit der „Grafschafter Liegeradfraktion“, und zum Ende April sollte auch ein kleiner Fahrradurlaub den Ausfall der SPEZI (Spezialradmesse in Germersheim) kompensieren. So der Plan!. Gleich am ersten Wochenende im April fand traditionell das “Grafschafter Anfietsen” statt. Wir hatten eine Menge Vorbereitungen für dieses an die aktuelle Corona Situation angepasste „Anfietsen 2.0” getroffen. Letztendlich war das Wetter nicht so schön wie erwartet, zu kalt und windig, um…

Weiterlesen Weiterlesen

“Im Märzen der Bauer”

“Im Märzen der Bauer”

…kommt mir in den Sinn, wenn ich den vergangenen Monat rekapituliere. Irgendwie steckte ich noch im Winterschlaf und trotzdem lief schon alles wieder auf Hochtouren! Eine Menge Arbeit: für den ADFC, Anfietsen, ADFC-Tourenplan, Online Konferenzen und einiges mehr kam in den letzten Tagen zusammen, und der Monat März verflog nur so. Hoffentlich ist der „Acker“ nun gut bestellt! “Anfietsen” und die Werbung durch unseren „ADFC Lucas“ Wie ich schon in einem vorherigen Beitrag beschrieben habe, spielt das “Anfietsen” in unserer…

Weiterlesen Weiterlesen

Grafschafter Anfietsen 2.0

Grafschafter Anfietsen 2.0

Seit über 10 Jahren radeln die Grafschafter Radfahrer am ersten Wochenende im April sternförmig zu einem in der Grafschaft wechselnden Austragungsort. Während außerhalb der Grafschaft häufig der 1. Mai für die ersten Radtouren genutzt wird, beginnt die Radsaison mit dem „Anfietsen“ in unserer Region also schon einen Monat früher. In diesem Jahr hätte sich zum wiederholten Male Uelsen, 13 Kilometer von Nordhorn entfernt, als Austragungsort angeboten und Tausende von Radfahrern hätten den Austragungsort in einer Sternfahrt angefahren. Nun das „AUS“?…

Weiterlesen Weiterlesen

ADFC – warum? Und wofür?

ADFC – warum? Und wofür?

Was macht der ADFC und gehört der ADFC zum ADAC? Das sind Fragen, die ich immer wieder höre, wenn ich auf meine Mitarbeit im ADFC und mein “Fahrradhobby” angesprochen werden. Nein, wir gehören nicht zum Allgemeinen Deutschen Automobil Club (ADAC), sondern wurden im September 1979 in Bremen gegründet, weil die Übermacht der Autos immer augenfälliger wurde. Und genau darum bin ich auch schon vor 25 Jahren hier in der Grafschaft Bentheim Mitglied im ADFC geworden. “Freie Fahrt für freie Bürger”…

Weiterlesen Weiterlesen

„Burkhards Radetappen“ als Podcast

„Burkhards Radetappen“ als Podcast

Jetzt betrete ich neues Terrain: Mit „Burkhards Radetappen“ gibt es einen neuen Podcast über Fahrradgeschichten und das Reisen mit dem Rad.  Insbesondere aber das Radfahren mit speziellen Rädern wie z. B. dem Liegerad, dem Klapprad oder dem Tandem soll besonders im Focus meines Podcasts stehen. Ein Podcast entsteht Seit Jahren höre ich selbst, insbesondere beim morgendlichen Walken, die unterschiedlichsten Podcasts und habe sie abonniert. So verfolge ich neben meiner sportlichen „Aktivzeit“ mit Begeisterung (Kanal-)Angebote aus dem Bereich Finanzen, Tipps, Lebenshilfe,…

Weiterlesen Weiterlesen

Die angekündigte Verkehrswende …

Die angekündigte Verkehrswende …

Der Jahreswechsel ist die Zeit, wo man gerne einmal zurückblickt, Wünsche für das kommende Jahr formuliert, einen Blick in die Zukunft wagt – vielleicht sogar Visionen entwickelt. Ich will für mich nur einmal spekulieren, wie es weitergeht – mit der angekündigten Verkehrswende. Was ist in zwanzig Jahren? Also – nicht genau, aber ungefähr?! Ich bin dann schon über 80 Jahre alt! “Ich bin dann schon über 80 Jahre alt”, stelle ich erschrocken fest. All` die Kinder, die aktuell noch im…

Weiterlesen Weiterlesen

Saisonende bei der „Grafschafter Liegeradfraktion“

Saisonende bei der „Grafschafter Liegeradfraktion“

Es ist Saisonende bei den Grafschafter Liegeradlern! Seit inzwischen 13 Jahren trifft sich die „Grafschafter Liegeradfraktion“ des ADFC an jedem Dienstagabend zu einer Radtour durch die Grafschaft und das deutsch-niederländische Grenzgebiet. Die Saisonabschluss-Tour findet dann noch einmal bei Tageslicht mit anschließendem Grillen statt. Eine tolle Tradition, die wir nicht missen wollen. 😉😁 Eine kleine filmischen Zusammenfassung gibt es unter diesem Link. Wir waren zwar nicht ganz vollzählig, aber einen Eindruck kann man schon gut erhalten. Wir sind nicht so weit…

Weiterlesen Weiterlesen

“Radetappen” – mein Blog für Radfahrer

“Radetappen” – mein Blog für Radfahrer

Im November 2019 ist mein Blog für Radfahrer unter dem Titel www.radetappen.de online gegangen. Inzwischen gehört das regelmäßige Abfassen von Artikel zum Thema „Radreisen, Erlebnisse, Geschichten und Erfahrungen auf den unterschiedlichsten Fahrrädern“ zur Tagesordnung in meinem “Homeoffice”. Jetzt ist die Zeit, mir einige Fragen zu stellen, und sie dann für mich auszuwerten. Wie viele Artikel habe ich auf meinem Blog für Radfahrerveröffentlicht? Insgesamt habe ich seit November 2019 79 Artikel veröffentlicht. Im ersten Kalenderjahr 49. Seit November des letzten Jahres…

Weiterlesen Weiterlesen

Morgens um 10:19 ist die Welt (an der Fahrradzählstation) noch in Ordnung ;-)

Morgens um 10:19 ist die Welt (an der Fahrradzählstation) noch in Ordnung ;-)

An diesem noch so jungen Tag sind schon 325 Radler von der Fahrradzählstation am Nordhorn-Almelo-Kanal erfasst worden. Hätte nicht gedacht, dass es so viele sind!Und die Gesamtkilometer von 34 363 lassen erkennen, dass durchschnittlich fast 2300 Radler am Tag diese Station passieren. Respekt! (Die Fahrradzählstation wurde am 02.08. 2021 gestartet – das Foto ist vom 17.o8.) Vielleicht sollte ich mir angewöhnen, regelmäßig und ganz bewusst auf diese Fahrradzählstation zu schauen um ein künftig untrügerisches Gefühl für die Fahrradnutzung in Nordhorn…

Weiterlesen Weiterlesen

Müll! Was will mir „der Künstler“ damit sagen?

Müll! Was will mir „der Künstler“ damit sagen?

Auslöser für diesen Artikel war dieses kleine, auf der Bank abgestellte Tütchen mit den Hinterlassenschaften irgendeines Hundes und dann fiel mir plötzlich noch viel mehr Müll am Wegesrand auf! Ich habe mich bei meinem morgendlichen Lauf gefragt, was uns das Hündchen oder wohl eher sein „Herrchen/Frauchen“ damit sagen wollte?! Kann das wohl irgendein anderer wegbringen? Ich stell das zumindest schon einmal sichtbar auf die Sitzbank! Dann muss man es doch sehen! Oder: …ist mir zu schwer – nehme ich auf…

Weiterlesen Weiterlesen