Durchsuchen nach
Kategorie: Klapprad

Städtereisen mit dem Fahrrad

Städtereisen mit dem Fahrrad

Städtereisen mit dem Fahrrad oder dem Liegerad. Ist das überhaupt ein Thema? Wenn ich mich in meinem Bekanntenkreis umsehe, dann fährt man eigentlich eher am Rhein, der Elbe, der Mosel, der Donau entlang, entdeckt bestimmte Regionen und Gebiete oder den „…- Radweg“. Fast nie hört man Aussagen wie: Wir fahren mit dem Rad nach Amsterdam, Brüssel, Paris, London usw. Städtereisen sind offensichtlich typische Auto-, Bus-, Flug- oder Zugreisen. Aber warum eigentlich nicht mit dem Fahrrad? Dass man das kann, und…

Weiterlesen Weiterlesen

„Radeln entlang des Canal du Midi: Zwischen Reiseeuphorie und unvorhergesehenen Hürden“

„Radeln entlang des Canal du Midi: Zwischen Reiseeuphorie und unvorhergesehenen Hürden“

Oje, jetzt bringt mich der Canal du Midi richtig in Stress, und das wollte ich – zumindest nach meinem Berufsleben – doch vermeiden! Sofort wollte ich auch diese neuen Reiseeindrücke zu Papier bringen! Schon vor fast einem Jahr, also im September, war ich mit meinem Kumpel auf dem Klapprad am Canal du Midi. Eine wirklich interessante Reise, nicht nur erholsam und interessant für mich als Radfahrer! Auch als ehemaliger Mitarbeiter der Agentur für Arbeit … Noch im Winter wollte ich…

Weiterlesen Weiterlesen

„Mit dem Rad zur Arbeit“! – mein Fazit nach 30 Jahren

„Mit dem Rad zur Arbeit“! – mein Fazit nach 30 Jahren

Radreisen und Radtouren – das sind sicherlich immer die Highlights eines jeden Radfahrers. An solche Touren erinnert man sich das ganze Leben und man profitiert über Jahre davon (siehe auch mein Buch mit dem Titel: Die außergewöhnlichen Radtouren eines Bürokraten). Aber Mit dem Rad zur Arbeit? Genau betrachtet sind diese mehrtägigen Urlaubsfahrten und Unternehmungen ja nur kleine Zeitfenster im Jahr! 30 Jahre – morgens und abends 10 Kilometer– „Mit dem Rad zur Arbeit“ Wenn ich heute zurückblicke, habe ich die…

Weiterlesen Weiterlesen

„Plattfuß“…heute hat es nicht “klick” gemacht!

„Plattfuß“…heute hat es nicht “klick” gemacht!

Ein Plattfuß kommt immer zur falschen Zeit. Aber man kann sich ja helfen lassen! Vor einiger Zeit hatte ich bereits sehr früh morgens einen Termin bei einem Arzt in 30 Kilometer Entfernung. Ich überlegte mir, den Hinweg mit öffentlichen Verkehrsmitteln zu fahren und von dort wieder direkt mit dem Klapprad zu meiner Arbeitsstelle zurückzufahren. Ansonsten hätte ich längere Zeit auf den nächsten Bus warten müssen. Der Plan war gut, jedoch stelle ich auf dem Rückweg fest, dass ich mir unterwegs…

Weiterlesen Weiterlesen

“Poller” vs. Klickpedalen/ Klickies-3

“Poller” vs. Klickpedalen/ Klickies-3

Wir fuhren zu viert mit dem Rennrad durch die Niederlande. Natürlich, wie die Überschrift schon verrät, mit Klickpedalen an den Schuhen. Eine verkehrsberuhigte, gepflasterte Straße führte uns in einer kleinen Vorstadt zwischen einigen Häuserreihen vorbei zu einem abzweigenden Radweg, der in der Mitte durch einen rot-weiß-gestreiften Sicherheitspoller den Zugang allein für Radfahrer und Fußgänger zuließ. (Was für lange Sätze, um nur einen Poller zu beschreiben, der mir eigentlich im Weg stand!) Ich befand mich bereits einige Meter vor meinen „Radfahrkumpels“…

Weiterlesen Weiterlesen

Urlaub mit dem Klapprad!?

Urlaub mit dem Klapprad!?

Ich bin wieder zurück aus dem Urlaub mit dem Klapprad! In der nächsten Zeit werde ich noch einen Reisebericht zu dieser Tour am “Canal du Midi” entlang schreiben. Und es war ein wirklich schöner Urlaub, auf den wir „coronabedingt“ sehr lange warten mussten! Aber es hat sich gelohnt! Meine ersten Eindrücke rund um die Anreise mit Klapprad, FlixBus und der französischen Bahn kann ich Euch aber hier schon einmal beschreiben. Denn – so einfach ist es nicht, eine Radtour am…

Weiterlesen Weiterlesen

“Radetappen” – mein Blog für Radfahrer

“Radetappen” – mein Blog für Radfahrer

Im November 2019 ist mein Blog für Radfahrer unter dem Titel www.radetappen.de online gegangen. Inzwischen gehört das regelmäßige Abfassen von Artikel zum Thema „Radreisen, Erlebnisse, Geschichten und Erfahrungen auf den unterschiedlichsten Fahrrädern“ zur Tagesordnung in meinem “Homeoffice”. Jetzt ist die Zeit, mir einige Fragen zu stellen, und sie dann für mich auszuwerten. Wie viele Artikel habe ich auf meinem Blog für Radfahrerveröffentlicht? Insgesamt habe ich seit November 2019 79 Artikel veröffentlicht. Im ersten Kalenderjahr 49. Seit November des letzten Jahres…

Weiterlesen Weiterlesen

„Dahon“ als kleiner Packesel

„Dahon“ als kleiner Packesel

An meinem „Dahon“ Faltrad hatte ich schon vor längerer Zeit den vorhandenen Gepäckträger in einen größeren Gepäckträger ausgetauscht. So kann ich meine geräumigen Satteltaschen, die ich üblicherweise für Reisen oder Einkauf nutze, auch dort einsetzen. Aber für eine Lenkradtasche und/oder für den Transport eines Rucksacks würde ich gerne noch eine Lösung finden. Ich will in diesem Jahr die – coronabedingt verschobene- Tour am Canal du Midi entlang mit meinem Klapprad nachholen! Gleichzeitig sollte die Gewichtsverteilung mit mehr Gepäck optimiert werden.  …

Weiterlesen Weiterlesen

Mein Klapprad von Dahon

Mein Klapprad von Dahon

Ich fahre ein leuchtend rotes Klapprad von Dahon; zusätzlich ausgestattet mit einem großen Gepäckträger, um auch konventionelle Gepäcktaschen und einen großen Rucksack nutzen zu können. Ich nutze es immer gerne, wenn ich beruflich mit der Bahn nach Hannover musste, um so innerhalb von Hannover schnell von A nach B zu kommen. Und auch heute noch bin ich gerne mit diesem Rad in der Stadt und auf befestigten Wegen unterwegs. In den nächsten Wochen werde ich mein Klapprad noch um eine…

Weiterlesen Weiterlesen

Klapprad gegen Vespa

Klapprad gegen Vespa

Gelegentlich fuhr ich mit meinem Klapprad ins Büro. Man sollte sich nicht täuschen. Ein gutes Klapprad fährt zwar etwas unruhiger in der Lenkung, aber bei der Geschwindigkeit steht es einem normalen Rad kaum nach. Ich fuhr mit ca. 22–24 km/h gemütlich auf meinem Radweg von Neuenhaus nach Nordhorn. Der Arbeitsweg mit dem Fahrrad war für mich ein Genuss – wie immer. Das Wetter war trocken, der Wind kam von der Seite und ich war mit mir und der Welt im…

Weiterlesen Weiterlesen

Cookie Consent Banner von Real Cookie Banner