Durchsuchen nach
Schlagwort: Neuenhaus

Der Dienstag ist uns heilig!

Der Dienstag ist uns heilig!

Wir sind kein religiöser Bund, obwohl uns der Dienstag inzwischen seit 12 Jahren heilig ist. Wir sind auch keine politische Gruppe, obwohl wir uns den Namen “Grafschafter Liegeradfraktion” gegeben haben. Wir sind einfach nur eine Gruppe von max. 10 Personen, die sich während der Sommerzeit jeden Dienstag Abend um 18:30 Uhr treffen und gemeinsam mit unseren Liegerädern die Grafschaft Bentheim und die niederländische Grenzregion erradeln. Mal sportlich ambitioniert, mal gemütlich plauschend, auf Augenhöhe pedalierend, zufrieden mit uns und der ganzen…

Weiterlesen Weiterlesen

Deutschland erfahren – oder …von 59 auf 9 in unter 10 Sekunden–

Deutschland erfahren – oder …von 59 auf 9 in unter 10 Sekunden–

– Eigentlich – war  nur eine Radtour mit meinen inzwischen erwachsenen Kindern um den Bodensee geplant. – Eigentlich – wollte ich als „Dachgeber“ erstmals auch einmal „Dachnehmer“ sein. – Eigentlich – wollte ich mit meinem Navigationsgerät von Dachgeber zu Dachgeber radeln, ohne ausgewiesene Radstrecken zu nutzen. Auf direktem Weg von meinem „Garmin Edge“  geführt – auf Nebenstrecken zum nächsten Dachgeber. Nach dieser (Tor)tour formte sich bei mir der Wunsch nach einer Fortsetzung der Reise bis nach Jerusalem. Eine ausführliche Beschreibung…

Weiterlesen Weiterlesen

Von Neuenhaus nach Gomel – die erste Etappe

Von Neuenhaus nach Gomel – die erste Etappe

Neuenhaus, den 30.03.2006 08:00 Uhr … sieben Grad – Regen. Keine idealen Bedingungen für einen Start mit dem Fahrrad zu einer derartigen Radtour. Schon nach fünf Kilometern war ich durch und durch nass! Dabei sollte es der Anfang einer Radtour in drei Etappen werden. Am zweiten Tag wollte ich bereits in Berlin angekommen sein. Im Sommer dieses Jahres wollte ich dann bis nach Warschau radeln und im Frühjahr des folgenden Jahres bis nach Gomel in Weißrussland. Im Vorfeld zu dieser…

Weiterlesen Weiterlesen

Neuenhaus bis Gomel

Neuenhaus bis Gomel

Radtouren, insbesondere mit einem Liegerad, eigneten sich schon immer für spektakuläre Aktionen. Und so entstand 2006 diese außergewöhnliche Radtour für einen guten Zweck und ich bewarb sie auf der (inzwischen gelöschten) Homepage www. Neuenhaus-Gomel.de: Katja und Schenja 1986 hatte die Tschernobyl Katastrophe eine Welle der Hilfsbereitschaft hervorgerufen. Viele Familien in der ganzen Welt fanden sich bereit, Kinder aus der betroffenen Region zur Erholung aufzunehmen. Auch unsere Familie beteiligte sich an der Einladungsaktion und das kleinste Mädchen einer großen Besuchergruppe aus…

Weiterlesen Weiterlesen

Ich bin umgezogen… nein – nicht persönlich, nur virtuell ;-)

Ich bin umgezogen… nein – nicht persönlich, nur virtuell ;-)

Meine Homepage “Neuenhaus bis Gomel” musste ich schließen. Sie entsprach nicht mehr der “Datenschutz-Grundverordnung”. Gomel – eine unbeachtete Großstadt im Osten von Weißrussland Als ich vor einigen Jahren mit dem Liegerad von Neuenhaus bis nach Gomel in Weißrussland fuhr, hatte ich sie eingerichtet, um auf diese Aktion hinzuweisen und Geld für die Kinder aus den vom Tschernobyl Unglück betroffenen Gebieten insbesondere in Weißrussland zu sammeln. Die gefahrenen Kilometer wurden auf einer gesonderten Seite mit den jeweiligen Sponsoren für diese Kilometer…

Weiterlesen Weiterlesen