Durchsuchen nach
Kategorie: Liegerad

Das nennt sich nun “Sommerloch” – oder auch – “Juli 21”! ;-)

Das nennt sich nun “Sommerloch” – oder auch – “Juli 21”! ;-)

Geschafft! Meine Steuererklärung liegt endlich, gerade noch rechtzeitig, beim Finanzamt und ich kann mich wieder auf meine – eigentlich schon lange geplanten – Aktivitäten besinnen. Nicht dass ich eine besonders aufwendige Erklärung machen müsste. Aber aus irgendwelchen Gründen zieht es sich doch immer wieder hin, bis ich meinen inneren Schweinehund besiegt habe und ich mich mal wieder mit den für mich wirklich wichtigen Dingen/Terminen beschäftigen kann. Geplante Reisen mussten wir in diesem Jahr schon „coronabedingt“ mehrfach verschieben. Aber irgendwas passierte…

Weiterlesen Weiterlesen

Verwandtschaftsbesuch mit leckerer Unterbrechung!

Verwandtschaftsbesuch mit leckerer Unterbrechung!

Für einen Verwandtschaftsbesuch mit ca. 100 km Anfahrt nehme auch ich üblicherweise das Auto. Aber es geht auch anders! Bei keiner anderen Erfindung ist das Nützliche mit dem Angenehmen so innig verbunden, wie beim Fahrrad. (Adam Opel, Gründer der Firma Opel, 1837 – 1895) Das Wetter war ideal! Nicht zu warm und nicht zu kalt – und stabil trocken. Die Grundvoraussetzungen für eine solche Tour passten! Und so setzte ich – oder ich legte mich eher – mittags um 13:00…

Weiterlesen Weiterlesen

1000 mal 11!

1000 mal 11!

11 Gründe, warum ich reise, wie ich reise. Mit dem Liegerad und in Etappen! Boahhh – das hätte ich nicht gedacht – über 1000 mal wurde mein kleiner Film, der eigentlich nur als Hörprobe für mein neues Hörbuch gedacht war, angeklickt. Und das sogar in gut einem Monat. Dabei ist das Liegerad doch eher ein Außenseiter unter den Fahrradmodellen! Gibt es bei vielen Radfahrern und Radinteressierten womöglich eine ganz besondere Neugierde oder sogar eine heimliche Liebe zu diesen speziellen Fahrradmodellen?…

Weiterlesen Weiterlesen

Anders als geplant …

Anders als geplant …

Dieser Monat verabschiedet sich schon wieder. Dabei ist der Mai für mich immer ein Monat der Erinnerung. Am 18. 5. feiere ich jährlich meinen zweiten Geburtstag. Inzwischen ist es schon 9 Jahre her, als ich nach einem Bremsversagen am Pass von Kastanea “Glück im Unglück“ hatte und ich eine höllische Schuss-Abfahrt überlebte. Ein immer noch prägendes Ereignis für mich! Corona hält uns noch immer in Atem. Anders als geplant können unsere wöchentlichen ADFC-Radtouren wegen der Corona-Kontaktbeschränkungen noch nicht beginnen. Wir…

Weiterlesen Weiterlesen

Hunde und Liegeräder

Hunde und Liegeräder

Man schaut nur in lachende Gesichter: Entgegenkommende Menschen und Radfahrer lachen zumeist, wenn sie einen Liegeradfahrer sehen. Am schönsten ist das Gefühl, wenn sich zwei Liegeradfahrer begegnen! …aus meinem Artikel: „11 Gründe warum ich so reise wie ich reise: mit dem Liegerad und in Etappen“ Anders ist es aber bei Tieren. Während Pferde bei der Begegnung mit einem Liegerad häufig fluchtartig ins Galoppieren verfallen, reagieren Hunde dagegen eher gereizt und aggressiv, wenn sie ein Liegerad in Bewegung sehen.Da man sich…

Weiterlesen Weiterlesen

Das waren spannende und mit viel Arbeit gefüllte Wochen …

Das waren spannende und mit viel Arbeit gefüllte Wochen …

Die ADFC-Homepage der Grafschaft Bentheim musste erneuert werden! Unsere Homepage war gewissermaßen “in die Jahre gekommen”. Jetzt konnten wir die Corona Zeit nutzen, um unseren ADFC Auftritt auf das neue bundesweite Konzept anzupassen. Seit dem Jahreswechsel arbeiten ein Mitstreiter und ich an dem neuen ADFC Auftritt mit eigenen Inhalten. Es ist eine “Typo 3 Version” und insofern doch deutlich anders als das mir durch diesen Blog bekannte “WordPress” Produkt. So manches Tutorial mussten wir uns ansehen, bis sich der gewünschte…

Weiterlesen Weiterlesen

Liegerad und Pferde…

Liegerad und Pferde…

Liegeräder sind einfach anders. Menschen reagieren in der Regel begeistert, belustigt, auf jeden Fall lachen die Menschen mich an, wenn ich ihnen mit meinem Liegerad entgegenkomme. Bei Tieren ist das anders. Gereizt oder scheu sind sie, je nachdem… Brevet in den Niederlanden Ich blinzelte in die grelle Morgensonne. Sie blendete meine noch empfindlichen Pupillen. Ich nahm an einer Langstreckentour durch die Niederlande teil. Gestern am späten Abend war unser Fahrerfeld von ca. 30-40 Rennrad- und wenigen Liegeradfahrern in die Dunkelheit…

Weiterlesen Weiterlesen

Virtuelle Karfreitags-Liegerad-Tour

Virtuelle Karfreitags-Liegerad-Tour

Seit mehr als 10 Jahren fahren wir an jedem Karfreitag nach Nijeveen. Ein kleiner, eigentlich unbekannter Ort, wenige Kilometer nördlich von Meppel, mit einer kleinen Besonderheit in der Dorpstraat. Wenn man es nicht wüsste, würde man glatt daran vorbeifahren! Aber für uns ist es das Ziel unserer jährlichen Karfreitagsveranstaltung:  „Nazca“  das in der Liegeradszene bekannte Liegeradgeschäft. Ausgangspunkt für unser alljährliches Event, auf das wir in jedem Jahr hin fiebern, wie Jugendliche auf die erste Zigarette in ihrem Leben. Start in…

Weiterlesen Weiterlesen

Meine Erfahrungen mit SpecBike Technics

Meine Erfahrungen mit SpecBike Technics

Ich hatte ja versprochen, in einem eigenständigen Beitrag meine Erfahrungen mit SpecBike Technics zusammenzufassen. Dieses Versprechen will ich nun gerne einlösen! Ein Liegerad überhaupt in einem Fahrradgeschäft zu finden, ist schon eine Seltenheit. Und wenn, dann gibt es kaum die Möglichkeit, unterschiedliche Marken zu vergleichen. Daher nutze ich seit Jahren die klassischen Fahrradmessen in Deutschland oder in den Niederlanden (Cycle Vision, die Tourismusbörse in Amsterdam, oder die sogenannten „Opstapdage”) für einen Vergleich. Die Spezi ist ein Highlight für Liegeradler! Ein…

Weiterlesen Weiterlesen

Sturz in Campos

Sturz in Campos

Zum wiederholten Mal war ich mit meinem Rennlieger im Urlaub auf Mallorca. Radurlaub auf Mallorca In den Monaten Jan bis März nutzen viele Radsportenthusiasten diese Monate für einen kurzen Traininigsurlaub. Während das Wetter in Deutschland einen eher vom Radfahren abhält, kann man hier schon Kilometer sammeln um dann zu Anfang der Radsaison eine gute Form vorzuweisen. Außerdem ist der Urlaub in dem „Radsportparadies“ in diesen Monaten sehr günstig. Ich habe insgesamt so ungefähr 10-12 Strecken, die ich – je nach…

Weiterlesen Weiterlesen