Durchsuchen nach
Kategorie: Tagesetappen

Ideales Reisewetter!?

Ideales Reisewetter!?

„Der viertwärmste August seit der Temperaturaufzeichnung” wird man später über den vergangenen Monat lesen können. Ideal, um eine Radtour zu planen und eine unbekannte Landschaft zu erfahren. Um den Genuss noch zu toppen, fuhr ich nicht mit einem normalen Fahrrad, sondern mit meinem Liegerad-Trike. Also „Bequemlichkeit pur”! Das Trike aus dem Hause „SpecBike Technics“ besitze ich noch nicht soooo lange, und so kamen bisher eher Tandem oder Klapprad für meine spontanen kürzeren Radtouren zum Einsatz. Kurzurlaub in Bayern Ein Verwandtschaftsbesuch…

Weiterlesen Weiterlesen

„Kauf dir doch mal ein vernünftiges Rad!”

„Kauf dir doch mal ein vernünftiges Rad!”

Seit Jahren radelte ich in den ersten Monaten eines Jahres regelmäßig auf Mallorca, um mich auf die Radsaison vorzubereiten. Es herrschen dort ideale Rahmenbedingungen, um schon früh im Jahr aus dem regnerischen und kalten Deutschland auszubrechen und dem Radfahren zu frönen. Ich war begeisterter Liegeradfahrer und verpackte mein Liegerad aufwendig, um es im Flieger mitzunehmen. Vor einigen Jahren war der Tarif für Sportgeräte/bzw. Fahrräder noch sehr günstig und die Mitnahme lohnte sich noch. Es gab eine Rivalität zwischen „Liege” und…

Weiterlesen Weiterlesen

„Kleine Fluchten“

„Kleine Fluchten“

„Kleine Fluchten” ist eigentlich ein Schweizer Film von Yves Yersin, über den Ausreißversuch des alten Knecht Pipe, der sich von seiner Altersrente ein Mofa kauft und seine Leben noch einmal total umkrempelt. Ein Foto in meinem Arbeitszimmer erinnert mich an diesen Film und eine lustige Begebenheit. Ich fand das Foto vor einigen Jahren auf der Homepage der damals bekannten Mannschaft „Team RadioShack”! Mit Lance Armstrong besaß das damalige „Team RadioShack“ ein hohes Ansehen und erschien für einen Toursieg prädestiniert. Viele…

Weiterlesen Weiterlesen

„Coronamäßig“ in die Niedergrafschaft – mit nur einem Meter Abstand ;-)

„Coronamäßig“ in die Niedergrafschaft – mit nur einem Meter Abstand ;-)

Das „Stadtradeln” hat wieder begonnen. In der Zeit vom 05. bis zum 25.06.2020 beteiligt sich die Stadt Nordhorn in der Grafschaft Bentheim nun zum wiederholten Male an dieser Klima-Aktion. Sinn und Zweck der Veranstaltung ist es, möglichst viele Kilometer in einem bestimmten Zeitraum klimaneutral mit dem Fahrrad zu fahren und auf die Nutzung des Autos zu verzichten. Politiker gehen häufig mit gutem Beispiel voran und hier in Nordhorn hat sich das Stadtradeln bereits gut etabliert. Wir als örtlicher ADFC haben…

Weiterlesen Weiterlesen

Der Dienstag ist uns heilig!

Der Dienstag ist uns heilig!

Wir sind kein religiöser Bund, obwohl uns der Dienstag inzwischen seit 12 Jahren heilig ist. Wir sind auch keine politische Gruppe, obwohl wir uns den Namen “Grafschafter Liegeradfraktion” gegeben haben. Wir sind einfach nur eine Gruppe von max. 10 Personen, die sich während der Sommerzeit jeden Dienstag Abend um 18:30 Uhr treffen und gemeinsam mit unseren Liegerädern die Grafschaft Bentheim und die niederländische Grenzregion erradeln. Mal sportlich ambitioniert, mal gemütlich plauschend, auf Augenhöhe pedalierend, zufrieden mit uns und der ganzen…

Weiterlesen Weiterlesen

Tagesausflug auf Mallorca

Tagesausflug auf Mallorca

Der Februar in der Grafschaft war sehr verregnet, kalt und ungemütlich. So flohen wir auf die sonnige Insel Mallorca und nutzten die Zeit für kleine Tagesetappen auf dem Tandem. Die Natur zeigte sich von der schönsten Seite. Grüne, satte Wiesen hinter den Steinmauern. (Als Liegeradfahrer hatte ich die gar nicht gesehen 😉 ) In Sineu gab es einen leckeren Cappuchino im Cafe „Sa Mola“. Dort fühlt man sich besonders wohl. Es ist der Anlaufpunkt für viele Radfahrer aus der ganzen…

Weiterlesen Weiterlesen

Klapprad gegen Vespa

Klapprad gegen Vespa

Gelegentlich fuhr ich mit meinem Klapprad ins Büro. Man sollte sich nicht täuschen. Ein gutes Klapprad fährt zwar etwas unruhiger in der Lenkung, aber bei der Geschwindigkeit steht es einem normalen Rad kaum nach. Ich fuhr mit ca. 22–24 km/h gemütlich auf meinem Radweg nach Nordhorn. Der Arbeitsweg mit dem Fahrrad war für mich ein Genuss – wie immer. Das Wetter war trocken, der Wind kam von der Seite und ich war mit mir und der Welt im Reinen. Irgendwie…

Weiterlesen Weiterlesen

…herrlich – mit dem Rad auf der B403

…herrlich – mit dem Rad auf der B403

30 Jahre bin ich nahezu täglich mit dem Rad von Neuenhaus nach Nordhorn geradelt. Tausende von Autos haben mich täglich überholt oder passiert, -zig Autos konnte ich täglich überholen, weil es sich wieder einmal an den Ampeln am Ende der Verbindungsstrecke staute. Während der Bauphase auf der B 403 konnte ich die Straße für mich alleine nutzen, die Ruhe genießen – in Schlangenlinie fahren, ohne Lärm, ohne Abgase, wehenden Blättern auf der Straße nachsehen. Einfach den Weg genießen 😊