Nordhorn ist Spitzenreiter!

Nordhorn ist Spitzenreiter!

ADFC Klimabefragung 2020

Bei dem im Bundesverkehrsministerium vorgestellten ADFC-Fahrradklima-Test 2020 schaffte es Wietmarschen (7.) und Emlichheim (8.) unter die Top 10 der fahrradfreundlichsten Städte in der Gruppe der Städte unter 20 000 Einwohner. Dabei war diese Gruppe mit 419 Vergleichsstädten besonders umkämpft.

Alle anderen Grafschafter Städte und Kommunen im ersten Viertel!

Auch die anderen Teilnehmerkommunen Uelsen (19.), Bad Bentheim (30.), Neuenhaus (65.) und Schüttorf (69.) haben im Herbst letzten Jahres an der bundesweiten Befragung teilgenommen und kamen im Gesamtranking ebenfalls noch ins obere Viertel. Alle Ergebnisse innerhalb der Grafschaft Bentheim lagen damit deutlich über dem Bundesdurchschnitt.
Bei dem Gesamtdurchschnitt aller Vergleichsstädte von 3,82 erreichte Wietmarschen die Schulnote 2.67 (Nordhorn erreichte vergleichsweise 2,64) und Emlichheim 2.71.
Uelsen (3,01), Bad Bentheim (3,19), Neuenhaus (3,42) und Schüttorf 3,43 erreichten ebenfalls sehr erfreuliche Schulnoten .

Nordhorn ist Spitze…

Bürgermeister Thomas Berling bei der Online Preisverleihung

Den größten Erfolg verbuchte in diesem Jahr die Stadt Nordhorn bei der Befragung. Nachdem Nordhorn seit 2014 mehrfach den Platz 2 des bundesweiten Ranking erreichte, so wurde sie diesmal mit der Schulnote 2,64 Spitzenreiter der Städte zwischen 50- und 100 000 Einwohner. Ein großer Erfolg für die Radpolitik der Stadt Nordhorn, muss ich voll anerkennen. Herzlichen Glückwunsch an den Rat und die Verwaltung in Nordhorn.
Besonders positiv (besser als 2,0) bewerteten viele Grafschafter die Fragen, ob das Radfahren Spaß oder Stress macht, zur Erreichbarkeit des Stadtzentrums und ob Jung und Alt das Fahrrad nutzen. Unzufrieden sind Grafschafter Radfahrer eher mit der Breite der Radwege, wenn es z. B. zu Konflikten mit Fußgängern kommt, und auch, wenn es um Fahrraddiebstahl geht.

Jetzt muss etwas für die Sicherheit getan werden!

„Die Corona-Zeit hat viele Menschen neu auf das Rad gelockt! Damit der Trend anhält, ist das Sicherheitsgefühl ganz entscheidend.
In Nordhorn, Wietmarschen, Emlichheim und Uelsen ist das glücklicherweise schon deutlich festzustellen – aber der Vergleich der einzelnen Kommunen zeigt auch, dass an dieser Stellschraube noch gearbeitet werden muss! Damit auch alle Kommunen in der Grafschaft in der Gunst der Radfahrenden noch weiter steigt, sollten schnell die Lücken in der Fahrradinfrastruktur geschlossen werden. Der Bund hat mit dem Sonderprogramm Stadt und Land dafür ausreichend Mittel zur Verfügung gestellt.

Nordhorn ist Spitzenreiter !

Rekord: Rund 230.000 Teilnahmen, 1.024 Städte in der Wertung
Der ADFC-Fahrradklima-Test ist die größte Befragung zur Zufriedenheit der Radfahrenden weltweit. Er wird vom Fahrradclub ADFC alle zwei Jahre mit Unterstützung des Bundesverkehrsministeriums durchgeführt und fand 2020 zum neunten Mal statt. Rund 230.000 Radfahrerinnen und Radfahrer haben bei diesem Durchgang abgestimmt, davon nur 15 Prozent ADFC-Mitglieder. 1.024 Städte kamen in die Wertung, mehr als jemals zuvor. Bei den 27 Fragen ging es darum, ob man sich auf dem Rad sicher fühlt, wie gut die Radwege sind und ob die Stadt in Zeiten von Corona das Fahrradfahren besonders fördert. Damit fundierte Ergebnisse erzielt werden, müssen pro Stadt mindestens 50, bei größeren Städten mindestens 75 beziehungsweise 100 Abstimmungsergebnisse vorliegen.

Und es geht noch besser…

In der Grafschaft beteiligten sich allein 940 Radfahrer und erreichten erstmals, dass alle Grafschafter Kommunen in das bundesweite Ranking eingeflossen sind. Jetzt liegt es daran, dass die gewonnenen Erkenntnisse analysiert und die nötigen Konsequenzen gezogen werden. Hierzu stellt der ADFC den Städten die Einzelauswertungen zur Verfügung und bietet seine Mithilfe an. „Wenn man jetzt die Radfahrer in den Gemeinden beteiligt, kann man noch deutliche Verbesserungen vor Ort bewirken“, bin ich mir sicher!

Einen Filmbeitrag des NDR findest Du unter diesem Link

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.