Kleiner Packesel

Kleiner Packesel

An meinem „Dahon“ Faltrad hatte ich schon vor längerer Zeit den vorhandenen Gepäckträger in einen größeren Gepäckträger ausgetauscht. So kann ich meine geräumigen Satteltaschen, die ich üblicherweise für Reisen oder Einkauf nutze, auch dort einsetzen. Aber für eine Lenkradtasche und/oder für den Transport eines Rucksacks würde ich gerne noch eine Lösung finden. Ich will in diesem Jahr die – coronabedingt verschobene- Tour am Canal du Midi entlang mit meinem Klapprad nachholen! Gleichzeitig sollte die Gewichtsverteilung mit mehr Gepäck optimiert werden.  

Ein älterer Rucksack/insbesondere für Wertsachen, Laptop etc. könnte wieder aktiviert und für die Radnutzung am Lenker (im Sichtfeld) befestigt werden.

Einkauf:

Über eine Dahon-Internetseite fand ich diesen entsprechenden Adapter der Firma FaltradXXS.

Montage:

Bevor ich die Haltevorrichtung anbringen konnte, musste ich erst noch das Vorderlicht umbauen. Glücklicherweise gab es am Rahmen meines Rades bereits einen entsprechenden Gewindesockel. So klappte der Umbau schneller als erwartet.

Bereits am Rahmen konnte man die drei Schraubgewinde erkennen. Sie waren noch mit Kunststoffteilchen verdeckt.

Und so sieht das Ergebnis aus. Ich freue mich schon auf die Nutzung!   

Vorderlicht jetzt versetzt und Adapter befestigt!

Jetzt musste ich nur noch die Halterung am Rucksack befestigen. Das ging relativ unkompliziert, nachdem ich mich auf die richtige Höhe der Tasche festgelegt hatte. Ich habe sogar die stabile Verpackung genutzt, um innerhalb des Rucksacks eine gewisse Stabilität zu bewirken.

Das Ergebnis!

Nach Fertigstellung konnte ich dann erst einmal eine Testfahrt mit meinem Klapprad unternehmen. Thermoskanne und Rucksack waren jetzt im Sichtfeld vor meinem Lenker platziert.

Meine erste Tour: 

„Knotenpunkt“ Hinweisschilder in den NL

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.