Mein „yuba mundo“

Mein „yuba mundo“

Auf das „yuba mundo“ stieß ich irgendwann in 2010, als soziales Projekt. Man konnte einen Bausatz kaufen und ein Geldbetrag wurde im Gegenzug dafür nach Afrika gespendet. Diese Idee fand ich verlockend und ich erwarb einen Bausatz. Dieses Gepäckrad – natürlich noch ohne E-Antrieb – nutze ich noch heute.

Gepäckrad yuba mundo
Mit dem yuba mundo zum ADFC Stand

Gepäckrad für den Wocheneinkauf:

Das „yuba mundo“ wollte ich eigentlich nur für den wöchentlichen Großeinkauf zum nahegelegenen Supermarkt nutzen. Wenn ich dem Rad eine zehnjährige Lebenserwartung zutraute, würde ich es also mindestens 52 Wochen mal 10 Jahre = 520 mal zum Einsatz bringen müssen. Bei einem Anschaffungspreis von damals 600 € als Bausatz kostet die wöchentliche Nutzung zum Einkaufen also nur 1,15 €.

Die Einkaufsstrecke mit dem Auto wäre mindestens doppelt so teuer, sie wäre nicht so gesund, gesellig, effektiv, bequem, und „cool“ wir mit meinem Lastenrad. Und so war die Entscheidung schnell getroffen.

Später erkannten auch meine „halbstarken Kinder“ den „Coolness-Faktor“ dieses Fahrrads und fuhren mehrere Jahre damit die 10 km Strecke zur Schule. Es hat sich also auf jeden Fall bezahlt gemacht!

Aber auch ich nutze bis heute das schon mehr als 10 Jahre alte „yuba mundo“ -ohne Motor, und noch ohne Schaltung, gerne und regelmäßig. So transportiere ich nach wie vor meine Weidenzweige über 10 km nach Hause. Mit dem Auto wäre dieser Transport in unserem Kleinwagen kaum möglich.

„Zehn Cent pro Kilo Körpergewicht“ Personenbeförderung auf meinem yuba mundo für einen sozialen Zweck:

Nach einem Betriebsfest übernahm ich den Rücktransport meiner Kollegen mit diesem Fahrradtaxi. „Zehn Cent pro Kilo Körpergewicht“ für die Wegstrecke innerhalb des Ortes als Spende für die Tschernobyl- Kinderhilfsaktion war vereinbart.
Interessanterweise hat sich niemand auf die bereitgestellte Körperwage gestellt. Alle haben großzügig gespendet 🙂

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Cookie Consent Banner von Real Cookie Banner