Durchsuchen nach
Kategorie: Uncategorized

Sind deutsche Autofahrer eigentlich glücklich?

Sind deutsche Autofahrer eigentlich glücklich?

Halt, stopp. Dies ist ein Blog für Radfahrer und nicht für Autofahrer! Auch wenn meine Überschrift vermuten lässt, mir lägen glückliche Autofahrer besonders am Herzen. Auf einer Radtour in den Niederlanden ging mir die Frage durch den Kopf! Gerade sitze ich auf einer Bank am Straßenrand in Vriezenveen, einem kleinen Ort in der Region Overijssel. Ich mache eine Pause und schlürfe gedankenverloren an meinem heißen Kaffee aus dem Thermobecher. Dabei betrachte ich zufrieden mein Fahrrad, mit dem ich die 60…

Weiterlesen Weiterlesen

Grafschafter Anfietsen 2024

Grafschafter Anfietsen 2024

Die ADFC Tourentermine für diese Radsaison sind jetzt alle online und – die Strecken für das „Grafschafter Anfietsen 2024“ sind festgelegt und abgestimmt. Jetzt können wir an die weitere Umsetzung gehen. Neben meinem Blog bin ich aktiv in die ADFC Arbeit der Grafschaft Bentheim eingebunden. Und diese Aufgabe füllte meinen Wochenkalender in den vergangenen Wochen doch merklich aus. Lange nichts von mir auf meinem Blog oder auf meinem Podcast Kanal gehört? Tja – aber zu dieser Jahreszeit überschlagen sich immer…

Weiterlesen Weiterlesen

Mobilität auf dem Lande

Mobilität auf dem Lande

– und wie sieht es in meiner Umgebung aus?! In ländlichen Gebieten steht die Frage der Mobilität vor besonderen Herausforderungen. Die Entfernungen zwischen den einzelnen Städten und Kommunen als auch zu den Arbeitsorten sind oft größer, und der öffentliche Nahverkehr ist weniger gut ausgebaut als in städtischen Regionen. Hier kommt dem Thema „Mobilität auf dem Lande“ eine entscheidende Bedeutung zu. Eine Strategie, die die Förderung des Radverkehrs in den Fokus rückt, kann daher nicht nur Verkehrsprobleme lösen, sondern wird zwangsläufig…

Weiterlesen Weiterlesen

Städtereisen mit dem Fahrrad

Städtereisen mit dem Fahrrad

Städtereisen mit dem Fahrrad oder dem Liegerad. Ist das überhaupt ein Thema? Wenn ich mich in meinem Bekanntenkreis umsehe, dann fährt man eigentlich eher am Rhein, der Elbe, der Mosel, der Donau entlang, entdeckt bestimmte Regionen und Gebiete oder den „…- Radweg“. Fast nie hört man Aussagen wie: Wir fahren mit dem Rad nach Amsterdam, Brüssel, Paris, London usw. Städtereisen sind offensichtlich typische Auto-, Bus-, Flug- oder Zugreisen. Aber warum eigentlich nicht mit dem Fahrrad? Dass man das kann, und…

Weiterlesen Weiterlesen

Ach – wären Sie doch bloß Autofahrer geblieben! Oder – der Ton macht die Musik!

Ach – wären Sie doch bloß Autofahrer geblieben! Oder – der Ton macht die Musik!

An einem Sonntagnachmittag radelten wir, wie jeder „Grafschafter“ Radfahrer, der etwas auf sich hält, in die nähere Umgebung. Dabei stellten wir mit Genugtuung fest, dass immer mehr Menschen sich inzwischen auf unseren Radwegen tummeln. Eigentlich ein erstrebenswerter Zustand, oder? Wir passierten die Fahrradzählstation direkt am Beginn der Radstrecke und registrierten wohlwollend die hohe Akzeptanz des Fahrrads in der Grafschaft Bentheim. Aktuell erwarten wir in diesem Jahr über 500 000 Radfahrer an dieser Zählstation. Und mit einem Modal Split von rund…

Weiterlesen Weiterlesen

Ein autofreier Tag: Nachhaltige Mobilität erleben und genießen

Ein autofreier Tag: Nachhaltige Mobilität erleben und genießen

Der 22. September steht jedes Jahr im Zeichen des „Autofreien Tags“ – einer besonderen Initiative im Rahmen der Kampagne „In die Stadt – ohne mein Auto“.Als Blogger und begeisterter Radfahrer freue ich mich, Dir in diesem Artikel näherzubringen, warum der autofreie Tag so bedeutend ist.Wir sollten uns schon jetzt damit beschäftigen, wie wir diesen Tag sinnvoll nutzen können, um nachhaltige Mobilität zu fördern und gleichzeitig unsere Städte lebenswerter zu gestalten. Warum der autofreie Tag wichtig ist: In einer Zeit, in…

Weiterlesen Weiterlesen

„Radeln entlang des Canal du Midi: Zwischen Reiseeuphorie und unvorhergesehenen Hürden“

„Radeln entlang des Canal du Midi: Zwischen Reiseeuphorie und unvorhergesehenen Hürden“

Oje, jetzt bringt mich der Canal du Midi richtig in Stress, und das wollte ich – zumindest nach meinem Berufsleben – doch vermeiden! Sofort wollte ich auch diese neuen Reiseeindrücke zu Papier bringen! Schon vor fast einem Jahr, also im September, war ich mit meinem Kumpel auf dem Klapprad am Canal du Midi. Eine wirklich interessante Reise, nicht nur erholsam und interessant für mich als Radfahrer! Auch als ehemaliger Mitarbeiter der Agentur für Arbeit … Noch im Winter wollte ich…

Weiterlesen Weiterlesen

Das solltest Du wissen, bevor Du Dir ein Liegerad mit E-Motor zulegst!

Das solltest Du wissen, bevor Du Dir ein Liegerad mit E-Motor zulegst!

Vor einiger Zeit erhielt ich einen Kommentar auf meinem Blog: Ein E-Biker, der sich offensichtlich an einem Nachmittag recht spontan für den Wechsel von einem gewöhnlichen E-Bike zu einem Liegerad mit E-Motor entschieden hatte, war schon nach der ersten Fahrt im heimischen und bergigen Terrain vollkommen enttäuscht und vollkommen unzufrieden.Schon nach wenigen Tagen hat er sich sogar von dem erst neu erworbenen Liegerad getrennt und mir diesen Frust aus voller Seele in den Posteingang geschoben.Er beklagte sich bei mir, über…

Weiterlesen Weiterlesen

Heute ist der Internationale T-Shirt -Tag

Heute ist der Internationale T-Shirt -Tag

Der Internationale T-Shirt-Tag ist ein Aktionstag, der jährlich am 21. Juni begangen wird. Gefeiert wird das T-Shirt als universelles modisches Statement des 20. und 21. Jahrhunderts und individuelles Ausdrucksmittel. Erstmals fanden sich T-Shirt-Fans 2008 in Berlin und Leipzig zusammen. Seitdem verbreitet sich der Aktionstag weltweit. 2010 organisierte New York ein großes Event rund um das T-Shirt. Die niederländische Stadt Zwolle feierte 2011 und 2012 ebenfalls. Auch zahlreiche private Unternehmen organisierten weltweit Aktionstage. Das Datum wurde gewählt, da der 21. Juni als Sommeranfang und längster Tag des Jahres für die warme…

Weiterlesen Weiterlesen

Heute ist „Weltfahrradtag“! 

Heute ist „Weltfahrradtag“! 

Ein verhältnismäßig junger Feiertag aus dem Repertoire der Vereinten Nationen ist der Weltfahrradtag. Im Jahr 2018 konnte der Generalsekretär des Europäischen Radfahr-Verbands Ensink damit durchsetzen, dass Radfahren soziale, ökologische und ökonomische Vorteile habe und die UN-Ziele zur nachhaltigen Entwicklung unterstütze. Der Weltfahrradtag am 3. Juni soll dazu dienen, das Bewusstsein für die Bedeutung des Fahrrads als Fortbewegungsmittel, für die Förderung von nachhaltiger Mobilität und für die Verbesserung der Verkehrssicherheit zu schärfen. Indem man den Weltfahrradtag unterstützt und daran teilnimmt, können…

Weiterlesen Weiterlesen

Cookie Consent Banner von Real Cookie Banner