Durchsuchen nach
Schlagwort: anders-aber besser

…auf nach Jerusalem!

…auf nach Jerusalem!

Meine letzte Etappe auf dem Weg von Neuenhaus bis Jerusalem stand bevor. Ich brauchte eine ganze Zeit für die Planung, obwohl ich lediglich noch ca. 100 km mit dem Rad zu fahren hatte. Der Aufwand lohnt sich doch gar nicht… … meine Aussage, als ich die Abwicklung meiner Liegeradtour in Israel organisierte! Sollte ich mein Liegerad für diese Entfernung überhaupt mitnehmen? Israel und besonders Jerusalem reizten mich insgesamt und die vielen touristischen und biblischen Ziele würde ich auf dem Rad…

Weiterlesen Weiterlesen

11 Gründe, warum ich so reise, wie ich reise. Mit einem Liegerad und in Etappen!

11 Gründe, warum ich so reise, wie ich reise. Mit einem Liegerad und in Etappen!

… der 11. macht mich am glücklichsten 🙂 Seit 1998 habe ich meinen Traum umgesetzt und fahre überwiegend mit dem Liegerad! 11 entscheidende Gründe für das Liegerad! Es tut nichts weh nach einer langen Radetappe: Das Radeln mit dem Liegerad ist sehr bequem. Man kennt keine Schmerzen an den Schultern, am Hintern, an den Händen. Selbst nach einer mehrtägigen, extrem langen Tour kann man sich schmerzlos hinsetzen und bewegen. Man kann viel Gepäck mitnehmen: Auf meinem Liegerad hatte ich auf…

Weiterlesen Weiterlesen