Durchsuchen nach
Schlagwort: lange Radetappen

Warum mein Blog “Radetappen” heißt …

Warum mein Blog “Radetappen” heißt …

Immer wieder einmal werde ich gefragt, warum mein Blog “Radetappen” heißt und welche Bedeutung für mich hat. Also habe ich jetzt meine Ideen und Gedanken dazu zusammengefasst. “Radetappen” – für mich ein Synonym für …. Radeln in einzelnen AbschnittenPausen machenSich Zeit nehmenZeit um Erlebtes zu verarbeitenKontinuität und Beharrlichkeit für ein Ziel entwickelnDas Ziel/Projekt langfristig über Jahre verfolgen und umsetzenTeilziele entwickelnSich freuen auf die nächste Etappe In meinem Blog habe ich einmal geschrieben. „Durch das Radfahren in Etappen kann jedermann auch…

Weiterlesen Weiterlesen

11 Gründe, warum ich so reise, wie ich reise. Mit einem Liegerad und in Etappen!

11 Gründe, warum ich so reise, wie ich reise. Mit einem Liegerad und in Etappen!

… der 11. macht mich am glücklichsten 🙂 Seit 1998 habe ich meinen Traum umgesetzt und fahre überwiegend mit dem Liegerad! 11 entscheidende Gründe für das Liegerad! Es tut nichts weh nach einer langen Radetappe: Das Radeln mit dem Liegerad ist sehr bequem. Man kennt keine Schmerzen an den Schultern, am Hintern, an den Händen. Selbst nach einer mehrtägigen, extrem langen Tour kann man sich schmerzlos hinsetzen und bewegen. Man kann viel Gepäck mitnehmen: Auf meinem Liegerad hatte ich auf…

Weiterlesen Weiterlesen